Produkte
Bepanthen Bepanthen<sup>®</sup> Narben-Gel

Bepanthen ®Bepanthen® Narben-Gel

Hilft, Narben sichtbar zu reduzieren. Therapie von frischen Narben nach dem Wundverschluss und älteren Narben.

Das Bepanthen® Narben-Gel ist ein Silikon-Gel mit Dexpanthenol, dessen moderne Zusammensetzung auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruht.

Das Narben-Gel dient sowohl der Therapie von frischen Narben nach dem Wundverschluss, als auch der Behandlung älterer Narben (inklusive hypertropher Narben). Bei mehrmonatiger regelmäßiger Anwendung trägt Bepanthen® Narben-Gel zur Verhinderung roter und erhabener Narben z. b. nach einer Verletzung, Verbrennung oder Operation bei.
Bei bereits älteren Narben kann Bepanthen® Narben-Gel helfen, dass diese flacher und weicher werden.

Rötungen, Spannungsgefühl und Juckreiz als häufige Begleiterscheinungen von Narben werden zudem durch die Anwendung gelindert.

Mehr zum Thema Narbenbehandlung finden Sie hier.

Bepanthen Narben Gel Anwendung

Anwendung

Wie wird das Bepanthen® Narben-Gel angewendet?
Bepanthen® Narben-Gel darf erst angewendet werden, wenn sich die Wunde vollständig geschlossen hat. Wenden Sie Bepanthen® Narben-Gel zweimal täglich an (z.B. morgens und abends). Bepanthen® Narben-Gel eignet sich für Erwachsene und Kinder.

mehr lesen

Bis 1 Monat nach Wundverschluss:
Verwenden Sie ausschließlich das Narben-Gel. Tragen Sie das Narben-Gel so auf, dass ein dünner Film entsteht. Danach lassen Sie das Gel einige Minuten trocknen.

Ab 1 Monat nach Wundverschluss:
Bepanthen® Narben-Gel ist ausgestattet mit einem Massage-Roller. Massieren Sie die Narbe sanft (mit nur leichtem Druck) mit dem Massage-Roller. Tragen Sie anschließend das Narben-Gel so auf, dass ein dünner Film entsteht. Danach lassen Sie das Gel einige Minuten trocknen.

Bepanthen® Narben-Gel sollte über einen Zeitraum von mindestens zwei Monaten angewendet werden.

Tragen Sie das Gel erneut auf, wenn Sie gebadet, geduscht oder ausgedehnt Sport getrieben haben.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Gebrauchsanweisung.

Inhaltsstoffe

Bepanthen® Narben‑Gel trägt bei roten und erhabenen Narben durch drei Wirkprinzipien zur Verbesserung des Narbenbildes bei:

  • Silikon bildet einen Film, der die Narbe abschließt, die neu gebildete Haut vor Austrocknung schützt und so das Feuchtigkeitsgleichgewicht der Haut erhält.
  • Feuchthaltefaktoren wie Dexpanthenol unterstützen diese Wirkung, indem sie Wasser in der Haut binden.
  • Der Massage-Roller fördert den Abbau von Kollagenfasern in älteren Narben.

Auch für bestehende ältere Narben, die noch gerötet und erhaben sind, ist Bepanthen® Narben‑Gel geeignet. Bei diesen kann die Wirkung von Bepanthen® Narben-Gel durch die Behandlung mit dem Massage-Roller zusätzlich gefördert werden. Der Massage-Roller fördert den Abbau von Kollagenfasern im Narbengewebe. Durch die tägliche Massage verbessert sich langfristig die Narbenstruktur, d.h. die Narbe wird flacher und Rötungen verblassen, die Narbe wird unauffälliger. Außerdem wird der Juckreiz gelindert und durch die zunehmende Elastizität des Narbengewebes lassen die unangenehmen Spannungsgefühle beim Bewegen nach.

Bepanthen Narben-Gel

Packungsgrößen

Bepanthen® Narben-Gel gibt es in folgender Packungsgröße:

  • Bepanthen® Narben-Gel 20g Spender mit Massage-Roller