slide upslide down
active
Juckende, gerötete Hautstellen mehr Juckende, gerötete Hautstellen
Babypflege mehr Babypflege
Raue, rissige Hautstellen mehr Raue, rissige Hautstellen
Wunder Babypopo mehr Wunder Babypopo
Kleine Wunden und Hautverletzungen mehr Kleine Wunden und Hautverletzungen
Narben mehr Narben
Infektionen vermeiden mehr Infektionen vermeiden
Trockene Augen mehr Trockene Augen
Leichte Verbrennungen und Sonnenbrand mehr Leichte Verbrennungen und Sonnenbrand
 

Aktuelles von Bepanthen®

Schnelle Hilfe bei Sonnenbrand

Wer liebt es nicht, die warmen Strahlen der Sonne auf der Haut zu spüren? Und doch sollte man das Risiko eines Sonnenbrands nicht unterschätzen. Ein Sonnenbrand ist im Grunde nichts anderes als eine leichte Verbrennung. Man erkennt sie daran, dass die Haut an der verbrannten Stelle schmerzt – und zudem leicht gerötet, erhitzt und angeschwollen ist.

Bepanthen® Schaumspray wurde gezielt entwickelt, um die Haut bei Sonnenbrand oder nach leichten Verbrennungen im Haushalt sofort zu kühlen und ihr nachhaltig Feuchtigkeit zuzuführen. Der Schaum muss nicht in die Haut einmassiert werden, sondern zieht von alleine ein und gestattet so eine schmerzlose Anwendung.

Mehr Informationen zum Bepanthen® Schaumspray finden Sie hier.

Kleine Wunden?
Bepanthen® Plus: Desinfiziert + Heilt

Kleine Verletzungen sind im Alltag schnell passiert. In den meisten Fällen handelt es sich um oberflächliche Wunden, wie Schnitt-, Schürf- oder Kratzwunden. Bei offenen Wunden besteht die Gefahr einer Wundinfektion.

Bepanthen® Plus vereint den desinfizierenden Wirkstoff Chlorhexidin mit Dexpanthenol und beugt so Infektionen vor. Chlorhexidin desinfiziert die Wunde mit breitem bakteriellen Wirkspektrum und Dexpanthenol fördert den natürlichen Heilungsprozess.

Bepanthen® Plus ist sowohl als Creme als auch als Spray für unterwegs erhältlich.

Mehr Informationen, wie Sie Infektionen vorbeugen können, finden Sie hier.

Bepanthen® Augentropfen
Hilfe für trockene, gereizte Augen im Sommer.

Gerade in der warmen Jahreszeit leiden viele Menschen an trockenen und gereizten Augen.
Zu den häufigsten Ursachen zählen:

» Klimaanlagen, Wind, Sonne
» Salz- und Chlorwasser
» Reisen (im Flugzeug, lange Autofahrten)
» Bildschirme, längeres Lesen

Alle Informationen, wie Sie trockenen Augen im Sommer vorbeugen und sie behandeln können, finden Sie hier.